AKTUELL


Kinderschutz in der Praxis:
Informationstermine für Fachkräfte und angehende Fachkräfte

Das Kinderschutzzentrum Hamburg bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen an, in denen (angehende) Fachkräfte die Einrichtung kennenlernen können. Wir geben Ihnen einen Überblick über Arbeitsweise und Angebote des Kinderschutzzentrums und stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Haben Sie Interesse? Dann können Sie sich gerne direkt per E-Mail mit dem Betreff „Kinderschutz in der Praxis unter kinderschutz-zentrum@hamburg.de für einen der unten genannten Termine verbindlich anmelden.

Bitte geben Sie auch mit an, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten. Die maximale Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Sie erhalten von uns in jedem Fall eine Terminbestätigung.

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir derzeit noch nicht absehen, welche der geplanten Veranstaltungen direkt vor Ort in unserer Einrichtung und welche als Online-Veranstaltung stattfinden wird. Wir werden dies an dieser Stelle rechtzeitig bekannt geben.

Bitte geben Sie daher in jedem Fall auch die E-Mail-Adressen aller angemeldeten Personen an, damit wir Ihnen den Link und die Anmeldeinformationen für die Online-Veranstaltung zukommen lassen können.

 

Termine für 2021:

Do. 29.04.2021 / 16:00–17:30 Uhr

Do. 17.06.2021 / 16:00–17:30 Uhr

Do. 19.08.2021 / 16:00–17:30 Uhr

Do. 21.10.2021 / 16:00–17:30 Uhr

Do. 16.12.2021 / 16:00–17:30 Uhr

 


Telefonberatung für Eltern mit Kindern 0-3 Jahre

Das Projekt “Frühe Hilfen” hat sein Angebot aktuell um eine Telefonberatung erweitert. Erfahrene Beraterinnen, Hebammen und Kinderkrankenpflegerinnen stehen Ihnen am Telefon zur Verfügung:

Mo-Fr 10-12 Uhr unter 4317948212

 


Informationen des Kinderschutzzentrums zum Umgang mit der Corona-Krise

Liebe Klient*innen, liebe Ratsuchende, liebe Fachkolleg*innen,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie informieren, in welcher Weise die jetzige Corona-Pandemie  im Moment unser Beratungsangebot für Sie beeinflusst.

Uns ist es dabei wichtig, dass wir Ihnen weiterhin als Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen!

Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, halten wir es für notwendig, dass folgende wichtige Änderungen in unserer Beratung umgesetzt werden:

  • Die Beratungsgespräche sowie die Fachberatungen sollten in der Regel telefonisch geführt werden. Persönliche Beratungen bei uns im Kinderschutzzentrum werden nur noch  in Ausnahmefällen durchgeführt
  • Bitte besuchen Sie unsere Beratungsstelle nicht, wenn Sie unter Erkältungssymptomen leiden oder  sich vor weniger als 14 Tagen in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben. Melden Sie sich in diesem Falle telefonisch bei uns, um den Termin auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen oder telefonisch durchzuführen.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.htm
  • Fortbildungen und Informationsveranstaltungen können im Kinderschutzzentrum bis auf weiteres leider nicht stattfinden.

Wir  hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben  und mit den aktuellen Belastungen einen guten Weg des Umgangs finden können!

Melden Sie sich gerne, wenn Sie eine Beratung wünschen.

Ihr Beratungsteam vom Kinderschutzzentrum Hamburg

 

Für weitere Informationen

Stadt Hamburg: https://www.hamburg.de/coronavirus/13429836/informationen/

Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html


Informationsfolder des Kinderschutzzentrum Hamburg

LangDin-Folder-KSZ-HH

Unseren Informationsfolder können Sie sich hier als PDF herunterladen: Folder Kinderschutzzentrum-Hamburg