Fortbildung für Fachleute

Fortbildung für Fachleute aus pädagogischen, sozialen und medizinischen Arbeitsfeldern

Auf Anfrage und entsprechend unserer Kapazitäten bieten wir Information und Fortbildungen zu Fragen des Kinderschutzes an wie zum Beispiel:

  • Umgang mit Kindeswohlgefährdung in Schule und Kindergarten
  • Die Arbeit mit Eltern bei Kindeswohlgefährdung
  • Krisenhilfe bei Kindesmisshandlung
  • Hilfe für sexuell misshandelte Kinder und ihre Familien
  • Sexualpädagogik und Prävention von sexueller Gewalt
  • Gewaltfreie Erziehung und Gewaltprävention

Die Konditionen werden jeweils i.E. vereinbart. Die Kosten entsprechen den gängigen Fortbildungssätzen in der Jugendhilfe.

Ab 2019: Regelmäßige Informationstermine für Fachleute, Studierende und Schüler

Aus Kapazitätsgründen ist es uns derzeit leider nicht mehr möglich, unsere Arbeit in individuell vereinbarten Terminen vorzustellen. Wir werden im kommenden Jahr regelmäßige feste Termine zur allgemeinen Information über die Arbeit des Kinderschutzzentrums anbieten. Dafür können Sie sich anmelden.

Wir informieren Sie dann, wenn die Termine feststehen. Sie werden diese auch auf unserer Website finden können.